SIGENA – Jetzt auch in Langwasser

Im Neubau Neusalzer Straße 2-4 hat der sechste SIGENA-Nachbarschaftstreff Einzug gehalten. Dabei handelt es sich um eine Anlauf- und Beratungsstelle für alle Lebenslagen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Angeboten für ältere Menschen. Ziel ist es, den Aufenthalt der Menschen in den Wohnungen und damit in der gewohnten Umgebung so lange es geht zu ermöglichen. Um dies zu erreichen, stehen verschiedene Angebote zur Verfügung. Die sozialen und gewerblichen Nutzungen im Erdgeschoss sowie der gemeinsame Eingang über den Hof zwischen den Häusern regt ein gewisses Miteinander an. Träger ist die Rummelsberger Diakonie mit der Leiterin Stefanie Schanze.

Sie freut sich über die neue Aufgabe: „Die Themen sind so bunt und vielfältig wie die Menschen im Quartier – es ist toll, Angebote für alle und mit allen Menschen im Stadtteil zu entwickeln, gleich welcher Herkunft und ob mit oder ohne Behinderung.“ Die Sozialpädagogin hatte zuvor schon im SIGENA-Nachbarschaftstreff Gibitzenhof die Quartiersarbeit kennengelernt. Jetzt vernetzt sie sich im Quartier, berät und bringt die Menschen zusammen. Sie ist Ansprechpartnerin für alle sozialen Belange, hat ein offenes Ohr für die großen und kleinen Dinge des Alltags und vermittelt bei Bedarf Kontakte zu Fachleuten, die gezielt weiterhelfen. 

Fotos: wbg, Rummelsberger Diakonie

wbg Nürnberg GmbH Immobilienunternehmen
Glogauer Str. 70
90473 Nürnberg

Tel.: 0911/8004-0
Fax: 0911/8004-201
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!