texttage.nuernberg - von den Besten lernen

Vom 25. bis zum 27. Juni 2021 heißt es wieder: in die Welt des Textens eintauchen und ein Fest des Schreibens und der Literatur feiern!

Nach der vielgelobten Premiere – und der erzwungenen Pause - gehen die texttage.nuernberg mit Unterstützung der wbg Nürnberg in die zweite Runde.
In diesem Jahr steht das Programm ganz im Zeichen der Frauen: Acht renommierte Autorinnen kommen für drei intensive Tage nach Nürnberg, um sich mit dem Publikum auf ein literarisches Abenteuer einzulassen. Sie enthüllen die Entstehungsgeschichten ihrer Bücher und geben Einblicke in individuelle Erfahrungen.

Das Publikum bekommt die einmalige Chance, die Autorinnen persönlich kennenzulernen, mit ihnen in exklusiven Workshops in kleinen Gruppen zu arbeiten, sich professionelles Feedback zu holen und dabei das eigene Netzwerk zu erweitern. Neben Workshops bieten kurz getaktete Lesungen einen weiteren Zugang zu den Entstehungsprozessen der Texte. Hier wird innerhalb von einer Stunde eine Begegnung mit einem Buch, seiner Geschichte und der Person hinter dem Text erlebbar.

Parallel findet rund um den Gewerbemuseumsplatz ein offener „textualienmarkt“ statt: ein Austausch- und Begegnungstreff für Literaturbegeisterte. Diverse Akteure der fränkischen Szene verwandeln diesen Ort am Samstag, 26. Juni, und Sonntag, 27. Juni 2021, von 11 bis ca. 21 Uhr, in eine offene Bühne. Über dreißig Programmpunkte laden zum Zuhören, Mittexten und Ausprobieren ein. Hier treffen alte Hasen auf Newcomer, vertraute auf neuartige Formate.

Das gesamte Programm finden Sie online unter texttage.nuernberg.de.

Kreativ sein und miteinander ins Gespräch kommen: die texttage.nuernberg auf dem Gewerbemuseumsplatz

Zu Gast bei den texttagen 2019: die Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk

wbg Nürnberg GmbH Immobilienunternehmen
Glogauer Str. 70
90473 Nürnberg

Tel.: 0911/8004-0
Fax: 0911/8004-201
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.