ABC der Straßennamen

Löwensteinstraße

Die Löwensteinstraße führt im Stadtteil Langwasser von der Bettelheimstraße nach Nordosten und wurde ursprünglich als „Straße 4“ im Baugebiet „S“ bezeichnet. 1993 wurde sie nach dem deutschen sozialdemokratischen Erziehungs- und Bildungspolitiker Kurt Löwenstein (1885-1939) amtlich benannt.

Ludwig-Feuerbach-Straße

Sie führt in den Stadtteilen Rennweg, Schoppershof vom Rennweg zur Welserstraße. Benannt wurde sie 1875 nach dem materialistischen Philosophen und Religionskritiker Ludwig Feuerbach (1804-1872), der 1860-1872 am Fuße des Rechenberges lebte. Sie reichte zunächst vom Rennweg bis zur Mathildenstraße und wurde 1877 bis zur Schoppershofstraße, später bis zur Welserstraße verlängert. An Ludwig Feuerbach erinnert auch der Philosophenweg.

Ludwigshafener Straße

In Gibitzenhof führt sie vom Herschelplatz zur Karlsruher Straße. 1927 wurde sie nach der Stadt Ludwigshafen in Rheinland-Pfalz amtlich benannt.

Luisenstraße

Im Stadtteil Gleißhammer verläuft sie von der Schloßstraße zur Scharrerstraße. Die neue Querstraße wurde 1901 nach dem weiblichen Vornamen amtlich benannt. Da auch die Schreibweise „Louisenstraße“ Anwendung fand, wurde 1903 festgestellt, dass „Luisenstraße“ der korrekte Straßenname ist.

Fortsetzung folgt in der nächsten Ausgabe

Die Angaben stammen aus dem „Lexikon der Straßennamen 2011”, erschienen im Selbstverlag des Stadtarchivs Nürnberg.

wbg Nürnberg GmbH Immobilienunternehmen
Glogauer Str. 70
90473 Nürnberg

Tel.: 0911/8004-0
Fax: 0911/8004-201
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!