Skip to main content

Wertschätzung langjähriger Mieter

Dass man bei der wbg-Unternehmensgruppe lange und gut wohnen kann, dürfen einige wbg-Mieter alle Jahre wieder zur Adventszeit erfahren. Dann finden nämlich die ehrwürdigen Mieterehrungen statt. Seit vielen Jahrzehnten ist es eine gute Tradition, dass Menschen eingeladen und geehrt werden, die seit 50, 60, 65, 70, 75 und 80 Jahren einen eigenen Mietvertrag mit der Unternehmensgruppe haben.

Auch zum 100. Geburtstag gibt es Besuch von der wbg. Natürlich dürfen hier Glückwünsche der Geschäftsführung und Blumen nicht fehlen. Zusätzlich gibt es eine Mietgutschrift in Höhe einer Monatsmiete und eine Urkunde. Auf dieser ist dann vermerkt, dass im Falle der Aufgabe der Wohnung, diese nur besenrein übergeben werden muss. Dies sorgt oft für Erleichterung bei den Jubilaren, die sich meist sorgen, dass die Familie große Belastungen bei der Rückgabe der Wohnung haben.

Dies alles ist eine Wertschätzung des Unternehmens gegenüber den treuen Mietern.

Text: Dieter Barth

KundenCenter-Leiterin Stefanie Froschauer besuchte gemeinsam mit Pressesprecher Dieter Barth die 100-jährige Marie H. und gratulierten im Namen aller wbg´ler ganz herzlich. Bemerkenswert: in der Mieterakte, die seit 68 Jahren vorhanden ist, sind ganze drei Vorgänge vermerkt.

Foto: wbg Nürnberg